Posted in KITop3

#KITop3 – Aktuelle Crowdfunding Projekte mit Künstlicher Intelligenz

#KITop3 – Aktuelle Crowdfunding Projekte mit Künstlicher Intelligenz Posted on 13. November 2017Leave a comment

In unserer Rubrik KITop3 zeigen wir in unregelmäßigen Abständen die Top 3 einer bestimmten Kategorie aus dem Bereich Machine Learning und Künstliche Intelligenz. Dabei haben wir bisher RaspberryPi-Projekte sowie wichtige Akteure der KI unter die Lupe genommen. Diesmal zeigen wir euch die coolsten 3 Kickstarter-Projekte, denen ihr als Crowd beim Realisieren helfen könnt.

Platz 1 – Bolt IoT

Quelle: Projektseite von Bolt IoT

Mit Bolt könnt ihr euch ein selbstlernendes Smartes Home einrichten. Auf der Bolt Plattform könnt ihr eure Sensoren einbinden, diese mittels Wifi verbinden und die Sensordaten sammeln. Dadurch kann Bolt das Verhalten lernen und nach einer bestimmten Lernphase zum Beispiel eure gewünschte Raumtemperatur in der Küche am Abend automatisch regeln. Dadurch ergeben sich eine Vielzahl von verschiedenen Anwendungsfällen.

Bolt IoT unterstützen

 

Platz 2 – T-Bots

Quelle: Projektseite von T-Bots

Es gibt viele Lernroboter. Der T-Bot ist allerdings ein besonders einfacher Roboter. Er besitzt unter anderem: Acrylic Chassis, Arduino Microcontroller, Ultrasound Module, einen Motor und ein Bluetooth Modul. Ein sehr einfaches Setup also. Dadurch wird der T-Bot auch sehr einfach in der Handhabung. Seine Software ist in C/C++ geschrieben. Die Nutzer können dem Roboter somit verschiedene Funktionen beibringen und diese in einem Online-Forum mit der Community teilen.

T-Bot unterstützen

 

Platz 3 – Dorna Roboter Arm

Quelle: Projektseite von Dorna

Der Dorna-Roboter-Arm ist der erste Roboterarm für den Haushalt. Er wirkt wie ein domestizierter Industrieroboterarm. Er soll Künstler, Manager und andere Büroarbeiter dabei unterstützen, ihre täglichen Arbeiten durchzuführen. Er lässt sich einfach steuern und programmieren. Er besitzt 5 Freiheitsgrade, baut auf einem Arduino Board auf, wird in Python programmiert. Die programmierten Funktionen kann man sich danach in einem grafischen Simulator anzeigen lassen.

Dorna unterstützen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress spam blockiert CleanTalk.